Feste – wie Hochdorf feiert

Eins ist klar. Hochdorf feiert gern. Viele Feiern waren früher kirchlich geprägt. Fasnacht hat das immer schon etwas lockerer gemacht. Feiern hieß früher: Umzüge auf der Straße. Nur große Familienfeiern – Hochzeiten – wurden in der Gaststätte gefeiert.

Als die Mooswaldhalle fertiggestellt war, änderten sich die Dorffeste. Superviele Feste gab es im Jubiläumsjahr 1973 mit 1200 Jahrfeier und Eingemeindung. Es ging ja auch darum, die Vorteile der Eingemeindung spürbar zu machen – “wir sind jetzt Stadt Freiburg”.

Layer 1